ThingsGuide

Donnerstag, 25. Juni 2020

Aus der Rubrik 'Komische Vögel'

Komische Vögel sind ja immer die, die man nicht kennt, und heute ist mir wieder einer davon begegnet. Komisch war in der Tat, daß er so wirklich winzig wirkte. Ich dachte erst, es sei ein Jungvogel, konnte zuerst aus der Entfernung gar keine Zeichnung oder Federfärbung erkennen. Erst als ich mich näherte zeigte er mir trällernd seine orangerote Sängerbrust. Also doch kein Jungvogel und mit dem pechschwarzem Kopf dazu ein ungewohnter Anblick. Sofort begann ich mit ihm zu sprechen und fragte: "Wer bist du denn?", worauf er ein Stück neben mir am Zaun entlangflog, um sich zwischendurch etwas vor mir auf dem Zaun niederzulassen und wieder zu trällern. Fast wie eine Katze, die einem auch gerne hinterherlaufen, wenn man mit ihnen redet. Vielleicht hat er ja erzählt:"Gestatten, daß ich mich vorstelle - Gimpel oder auch Dompfaff genannt, gnädige Frau!"  Aber natürlich habe ich das nicht verstanden, weshalb ich erst das Internet bemühen mußte.

https://www.lbv.de/ratgeber/naturwissen/artenportraits/detail/gimpel-oder-dompfaff/

Kommentare:

Die Kommentare werden im Tresor gebunkert und bei Gefallen freigeschaltet. ,-) (Ber erfolgreicher Übermittlung des Kommentars erscheint eine Meldung, daß der Kommentar auf Freischaltung wartet.)