ThingsGuide

Donnerstag, 18. Mai 2017

Trauerfeier geschafft

Bei diesem hochsommerlichen Wetter an einer Trauerfeier teilzunehmen, ist eine Herausforderung für sich. Ich besitze nicht viele schwarze Klamotten, hatte aber extra eine schwarze Felljacke aufgehoben, die ich bei der Beerdigung meines Vaters einfach übergezogen hatte. Das war im Januar. Dementsprechend stand ich gestern etwas ratlos vor dem Kleiderschrank, fand aber eine dunkelgraue Stoffhose und ein durchbrochenes Strickjäckchen mit kurzen Ärmeln und darunter ein schwarzes Top. Dazu schwarze Stiefeletten. Auf der Trauerfeier wurde die Version Harald Juhnkes von "My Way" gespielt, sowie "Time to say Goodbye". Mein älterer Cousin meinte, das hätte sie gerne gehört. Worauf mein jüngerer Cousin einwarf, eigentlich hätte man die Titelmusik von QVC spielen müssen, weil QVC immer im Fernsehen bei meiner Tante lief. Das war schon hinterher beim Leichenschmaus. Dies war etwas gemein, aber es durfte wieder gelacht werden. Das Essen war reichlich - eine riesige Portion gegrilltes Lachsfilet mit gebackener Kartoffel und Salat. Wenigstens muß ich mir heute kein Essen selbst machen. Darüber bin ich ganz froh, weil mich seit einigen Tagen stark der Heuschnupfen plagte und aufgrund des Heuschnupfens wiederum eine Neuralgie. Deshalb war ich ziemlich genervt von dem Termin heute und auch, weil ich mich bei der Op nächste Woche nicht so sch... fühlen möchte. Denn wie soll ich mich dann erst nach der OP fühlen? Komischerweise hat sich der Heuschnupfen im Laufe des Tages fast nicht mehr gezeigt, obwohl ich früh nichts genommen und nur schnell etwas für den Notfall eingesteckt hatte, weil ich mir dachte, Friedhof - viele Bäume - nicht gut. Da der Heuschnupfen genau anfing, nachdem ich den Balkon bepflanzt hatte, hatte ich auch schon diese Pflanzen in Verdacht und überlegte, ob ich die wieder rausreißen muß. Aber ich habe jetzt abends noch ein paar Stunden auf dem Balkon gesessen und es war trotzdem nichts mehr. Vielleicht wirken ja die natürlichen Kapseln, die ich gegen die Neuralgie nehme, mit Baldrian und Mutterkraut auch gegen Allergien? Oder der entsprechende Pollenfeind hat sich umgehend verflüchtigt. Jetzt habe ich noch drei ruhige Tage, in denen ich mich hoffentlich so auskurieren kann, daß ich mich in der nächsten Woche wieder fit für die geplanten großen Taten fühle.

from ❀Tänzerin zwischen den Welten (...oder ein Blumenkind im Asphaltdschungel) http://ift.tt/2rw2bhQ

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Die Kommentare werden im Tresor gebunkert und bei Gefallen freigeschaltet. ,-) (Bei erfolgreicher Übermittlung des Kommentars erscheint eine Meldung, daß der Kommentar auf Freischaltung wartet.)