ThingsGuide

Freitag, 20. April 2018

Das Unwort des Jahres

ist für mich das "Kunstgedicht". Genauso bescheuert wie "Kunstgemälde". 

1 Kommentar:

  1. Truckle - Fr, 22:40
    Kunstmärchen klingt auch nicht besser, Verächtlichmache pur! Aber geradezu lächerlich wird es dann, wenn man die oftmals französischen Quellen entsprungenen und über viele Auflagen stark nachbearbeiteten (wodurch sie erst für Kinder geeignet und somit zum Welterfolg wurden!) Märchen der Brüder Grimm im gleichen Atemzug als "Volksmärchen" bezeichnet...

    Liebe Grüße!
    antworten - löschen
    mirka - Sa, 15:31
    Vergiß nicht das Kunstlied, darüber hab ich mich in der Schule schon gewundert.
    Ich wünsch dir einen guten Rutsch und ein tolles neues Jahr!
    Liebe Grüße,
    Mirka
    antworten - löschen

    AntwortenLöschen

Die Kommentare werden im Tresor gebunkert und bei Gefallen freigeschaltet. ,-) (Ber erfolgreicher Übermittlung des Kommentars erscheint eine Meldung, daß der Kommentar auf Freischaltung wartet.)