ThingsGuide

Montag, 29. März 2021

Immerhin

Der erste Politiker hat sich impfen lassen, vielleicht auch nicht der erste, aber der erste, von dem es mir bekannt ist. Gregor Gysi hat sich mit Spritze heute auf Instagram verewigt. Bei einer Krankenvorgeschichte mit Blutgerinnseln (Schlaganfall, Herzinfarkte - soweit aus der Presse zu entnehmen) schon ziemlich mutig, nachdem inzwischen wieder neue Todesfälle untersucht werden. Jetzt warte ich noch auf die anderen Politiker. Wollte Söder nicht unbedingt? Kaum hatte er am Montagmorgen lauthals danach für alle in der Regierung verlangt, wurde die Impfung mittags gestoppt, und seitdem wird kein Wort mehr darüber verloren. Herr Lauterbach hat ja seinen Impftermin abgesagt, dabei hätte man ihn doch eigentlich als ersten Vorreiter gesehen. >>https://www.merkur.de/welt/corona-karl-lauterbach-impfung-astrazeneca-impfstoff-kritik-deutschland-spd-termin-absage-90209358.html

Und hier wäre noch nicht einmal etwas gegen eine Impfparty einzuwenden, zumindest nicht von meiner Seite. Meinetwegen dürfen sie sich nach der Impfung sogar Steckrübenrahmsuppe, Rehbraten und Crème Brulée in einem nur für sie geöffneten Restaurant gönnen. Ich will da für meine hochgeschätzten systemrelevanten Volksvertreter nicht so pingelig sein. >>https://reitschuster.de/post/fest-in-der-pest-wie-es-die-fdp-in-corona-zeiten-krachen-lacht/ Gestern habe ich extra ein Weihrauch-Ritual durchgeführt, um diese ausreichend zu beweihräuchern. Und jetzt mache ich mir eine Tanne Kee - das habe ich tatsächlich gesagt, glücklicherweise nur als Gespräch mit mir selbst. Aber ich schwöre, ich habe die Schnecke lachen gehört.  

EDIT: Gestern waren es noch die Mutanten, heute sind es die SUPERMUTANTEN. Paßt auf euch auf!

Keine Kommentare

Kommentar posten

Die Kommentare werden im Tresor gebunkert und bei Gefallen freigeschaltet. ,-) (Ber erfolgreicher Übermittlung des Kommentars erscheint eine Meldung, daß der Kommentar auf Freischaltung wartet.)