ThingsGuide

Montag, 12. September 2022

Zeitreise (Slow Motion)

Ein Video aus San Francisco, als man dort noch keine Blume im Haar tragen mußte. Auffällig ist die sehr reduzierte Geschwindigkeit der Fortbewegung. Heutzutage werden die Menschen schon ungeduldig, wenn sie mal zu lange im Stau stehen oder eine Omi am Rollator nicht schnell genug über die Straße sprintet. Man hört und liest sogar regelmäßig von tödlichen Verkehrsunfällen, in welche Rollatoren verwickelt sind. Wer die elf Minuten ohne Vorspulen bis zum Ende schafft, der ist höchstwahrscheinlich tiefenentspannt. Die vielen Pferde-Fuhrwerke erinnern mich daran, daß das eine Pferde-Fuhrwerk, welches sonst auf meiner großen Ausfahrtsstraße noch regelmäßig entlangzuckelte, seit Ewigkeiten nicht mehr zu hören und zu sehen war. Mindestens seit Corona. Aber wer weiß, wenn Deutschland in seinen Bemühungen, seine in Jahrzehnten aufgebaute hochentwickelte Wirtschaft an die Wand zu fahren, wirklich erfolgreich ist, es keine Energie und keinen Sprit mehr gibt, oder sie für die unzähligen Arbeitslose und Kleinunternehmen unbezahlbar sind, könnten Pferde-Fuhrwerke noch einmal groß in Mode kommen. Ist ja auch viel romantischer, also ganz in Habecks Sinn. 

Bei der Bild gab es neulich eine Märchenstunde, und das ist diesmal gar nicht despektierlich gemeint, sondern wortwörtlich, in welcher aus Habecks Kinderbuch vorgelesen wurde. Darin beschreibt er Stromausfälle als sehr aufregend und romantisch, so sehr, daß es alle schade fanden, als der Stromausfall vorüber war. Ok, in Kinderbüchern sollte man tatsächlich nichts anderes schreiben, allerdings vermisse ich den praktischen Lerninhalt im Kinderbuch. Man hätte den Kindern nämlich ganz schnell auch nützliches Wissen mitgeben können, indem man erklärt, wie man super leicht einen Stromausfall selbst herstellen kann:

Man sucht den Hauptschalter im Haus (FI), legt diesen um und schwupps - hat man sich den allerschönsten Stromausfall selbst gebastelt. Und das so lange man will und ohne andere damit zu belästigen! Inzwischen traue ich Habeck allerdings zu, daß er, wenn er keinerlei Ahnung von Wirtschaft hat, vielleicht auch null Grundkenntnisse in Hauselektrik hat. 

2 Kommentare:

Die Kommentare werden im Tresor gebunkert und bei Gefallen freigeschaltet. ,-) (Bei erfolgreicher Übermittlung des Kommentars erscheint eine Meldung, daß der Kommentar auf Freischaltung wartet.)